Archiv 2021 / 2022


19.05.2022

Kommersabend "100 Jahre SV Breitenbach"

Der Sportverein Breitenbach wurde vor 100 Jahren gegründet. Der Verein blickt auf eine wechselvolle Geschichte mit vielen Höhen und Tiefen zurück. Die Feierlichkeiten konzentrieren sich auf das Wochenende 14. und 15. Mai 2022 und am Kirmeswochenende in September.

Im Mittelpunkt im Mai stand der Kommersabend mit einigen Ehrungen und einem besonderen Gast: Lutz Wagner, ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter und aktueller DFB-Lehrwart. In seinem knapp 40-minütigen Vortrag begeisterte er seine Zuhörer mit Anekdoten und Besonderheiten aus seiner Zeit als aktiver Schiedsrichter. Auch die nicht fußballbegeisterten Zuhörer amüsierten sich über seine Vortrag "Entscheidungen in Streßsituationen".

Artikel im Bergwinkel-Boten
Artikel im Bergwinkel-Boten

Weitere Infos zum Jubiläum auf der Homepage des SV Breitenbach.


18.05.2022

Ausstellung "Migration in Breitenbach" der Landfrauen

Artikel der Kinzital-Nachrichten
Artikel der Kinzital-Nachrichten

06.04.2022

Der Förderverein lädt zum ersten 2. Dorfplatzfest ein.

Nach einer längeren Pause und nach dem Auslauf der Corona-Regelungen veranstaltet der Förderverein DGH Breitenbach nach 2015 wieder ein Dorfplatzfest.


05.04.2022

We kehr for Schlüchtern am 2.4.2022 - Rückblick

Mehr als 60 Mitbürger und andere Personen beteiligten sich an der diesjährigen Aktion in der gesamten Stadt Schlüchtern. Trotz des Wintereinruchs konnten einige geplante Aktivitäten besonders im Dorfgemeinschaftshaus umgesetzt werden. Am Ende des Tages trafen sich die freiwilligen Teilnehmer vor dem Sportlerheim

Ortsvorsteher Thomas Epperlein freute sich über die aktive Mitarbeit.


03.02.2022

Ortsbeiratssitzung zum Schwerpunktthema Weiher

Kinzigtal-Nachrichten vom 18.2.2022
Kinzigtal-Nachrichten vom 18.2.2022

16.09.2021

Corona-Regeln in Hessen

Die Landesregierung hat bei den Corona-Regeln eine Systemwende eingeläutet: Maßgeblich ist die Hospitalisierungsinzidenz und die Belegung der Intensivbetten. Es gibt wesentliche Veränderungen auch bei Veranstaltungen und eine Einführung der Option Zutritt für 2G ohne Einschränkungen und 3G mit Regeln für den Innenbereich.

Download
Corona-Regeln 2021-09-16 mit Hinweisen.p
Adobe Acrobat Dokument 104.1 KB

11.08.2021

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Vielfältige Aktivitäten, nicht nur für das Gemeinschaftshaus, sondern für das gesamte Dorf, leistet der Förderverein „Multifunktionales Gemeinschaftshaus Breitenbach“.

 

„Eigentlich sind wir ein Dorfverein“, sagte Vorsitzende Susanne Seelig.  In den vergangenen Jahren hat der Förderverein nach einer Satzungsänderung seine Aktivitäten erweitert. Neue Zwecke sind die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements sowie die Förderung von Heimatpflege, Kunst und Kultur sowie der Brauchtums- und Denkmalpflege. Auch tritt der Förderverein als Veranstalter von örtlichen Veranstaltungen auf und unterstützt verschiedene örtliche Projekte. Zudem obliegt dem Verein die Verwaltung und Unterhaltung der Grillanlage im Bühl.

 

Wie Vorsitzende Susanne Seelig berichtete, gehören dem Förderverein 79 Mitglieder an. Aufgrund der Corona-Pandemie seien die Aktivitäten im vergangenen Jahr und auch in diesem Jahr stark eingeschränkt gewesen. Für längere Zeit war das Gemeinschaftshaus für die Öffentlichkeit gesperrt. Dennoch sei ein neuer Internetzugang installiert worden und ein Beamer angeschafft worden. Wie jedes Jahr hat der Förderverein auch die Bepflanzung der Blumenkübel finanziert. Verbesserungen sind auch im Dachboden des Gemeinschaftshauses erfolgt.

 

Engagiert hat sich der Förderverein bei der Sanierung des Backhauses im Unterdorf. Aus dem alten Wiegehäuschen wurde die Waage verkauft, der Erlös ging an den Förderverein. Angeschafft wurde ein neues, witterungsbeständiges Begrüßungsschild am nördlichen Breitenbacher Ortseingang. Förderverein, Kirchenvorstand und Ortsbeirat haben eine gemeinsame Aufräumaktion am Friedhof durchgeführt.

 

Seinen letzten Kassenbericht gab Werner Büttner. Er gehört dem Vorstand des Fördervereins seit der Gründung vor 23 Jahren an und schied jetzt auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Vorsitzende Seelig zollte Büttner Dank und Anerkennung. Zudem dankte sie Frank Hildebrandt als Hausmeister des Gemeinschaftshauses sowie Hans Fehl als Bevollmächtigter für die Grillanlage im Bühl.

 

Nur wenige Veränderungen brachten die Neuwahlen. Vorsitzende Susanne Seelig, die das Amt seit 10 Jahren ausübt, wurde ebenso wiedergewählt wie der Beauftragte für Dokumentation Frank Hildebrandt. Zum neuen Beauftragten für Finanzen wurde Axel Wagner gewählt. Beisitzer sind weiterhin Hildegard Grauel, Hans-Wilhelm Müller, Hans Fehl und Günther Leipold.

Nach 20 Jahren wurde Werner Büttner als Kassierer verabschiedet.
Nach 20 Jahren wurde Werner Büttner als Kassierer verabschiedet.

25.06.2021

Lockerungen in der Corona-Pandemie im Main-Kinzig-Kreis

Die Nutzung des Dorfgemeinschaftshaus Breitenbach ist wieder möglich. Der Gemeinschaftsraum darf gleichzeitig von max. 43 Personen im Sitzen oder 22 Personen in Bewegung genutzt werden. Die allgemeinen Corona-Regelungen ab dem 25.6.2021 wie z.B. Mindestabstand, Desinfektion und Registrierung der Teilnehmer müssen eingehalten werden.


07.06.2021

Lockerungen in der Corona-Pandemie im Main-Kinzig-Kreis

Ab dem 7.6.2021 hat die Stadt Schlüchtern die Nutzung des Dorfgemeinschaftshaus wieder freigegeben. Der Gemeinschaftsraum darf gleichzeitig von max. 43 Personen im Sitzen oder 22 Personen in Bewegung genutzt werden. Die allgemeinen Corona-Regelungen wie z.B. Mindestabstand, Desinfektion und Registrierung der Teilnehmer müssen eingehalten werden.

Für private Feiern bleibt das DGH bis zum 30.6.2021 gesperrt. 


01.06.2021

Ortsbeirat trifft sich mit Bürgermeister und Stadtverwaltung am 18.5.2021

Ortsbeirat (Weiher, Feldwege, Hundekot)
Kinzigtal-Nachrichten vom 25.5.2021
Ortsbeirat (Bauplätze, Parken, Kunstrasenplatz)
Kinzigtal-Nachrichten vom 1.6.2021

Corona-Notbremse - bundeseinheitliche Regelungen

Der Main-Kinzig-Kreis hat am 3.6. die Stufe 2 erreicht. Es gelten die folgenden Regeln:


24.04.2021

Da die Inzidenz im Main-Kinzig-Kreis bei ca.172 Infektionen pro 100.000 Einwohner liegt (Stand: 22.4.2021) gelten unter anderem folgende neuen Regeln:

  • nächtliches Ausgangsverbot zwischen 22:00 und 05:00 Uhr (Ausnahme Sport alleine bis 24:00 Uhr)
  • ein Haushalt trifft maximal eine Person
  • Einkauf in nicht systemrelevanten Geschäften nur mit Tests, Maske und Termin - ab Inzidenz 150 bleiben Geschäfte geschlossen
  • Schule im Wechselunterricht mit Tests - ab Inzidenz 165 Schule zu Hause
  • kontaktloser Außensport für Kinder bis 14 Jahren in Gruppen bis zu 5 Kindern
  • ...

Weitere Detailsinfos gibt es auf den Webseiten des Main-Kinzig-Kreises.

Hier weiterlesen.


15.04.2021

konstituierende Sitzung des Ortsbeirates am 15. April 2021

konstituierende Sitzung Ortsbeirat Breitenbach
konstituierende Sitzung Ortsbeirat Breitenbach

04.03.2021

Fahrplan für Lockerungen in der Corona-Pandemie beschlossen

Am 3.3.2021 haben die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten(innen) die ersten Lockerungen beschlossen. Die Übersicht zeigt in Kurzform die einzelnen möglichen Schritte. Maßgeblich für weitere Lockerungen ist die Inzidenz des Land Hessen und nicht mehr der Wert im Kreis.


12.01.2021

Weitere Einschränkungen im Lockdown

Bund und Länder haben zum 11.1.2021 weitere Einschränkungen beschlossen. Für den Main-Kinzig-Kreis (außer Hanau) gilt aktuell:

  • Treffen nur noch von max. 4 Personen plus einer Person aus einem anderen Haushalt (dringende Empfehlungen auch für den privaten Bereich)
  • Gaststätten bleiben geschlossen - Verkauf nur außer Haus
  • keine touristischen privaten Reisen und Übernachtungen
  • keine kulturellen und sportliche Veranstaltungen
  • nächtliche Ausgangssperre wurde aufgehoben

10.01.2021

Gefügelpest ausgebrochen

In der Region ist im Januar 2021 die Geflügelpest ausgebrochen.

Die herausgegebene Allgemeinverfügung ist zu beachten und steht zum Download bereit.


Die Einschränkungen und die Allgemeinverfügung wurde Ende Februar aufgehoben.